Zum Hauptinhalt springen

Teilnehmende Hochschulen

Zurück zur Liste

Technische Universität Clausthal

Logo TU Clausthal

Allgemeine Informationen

Die im Jahr 1775 gegründete TU Clausthal befindet sich inmitten des UNESCO Weltkulturerbes „Oberharzer Wasserwirtschaft“. Die Universität bietet dank ihrer Größe mit etwa 4.000 Studierenden optimale Studien- sowie Lebensbedingungen. Sie ist mit ihren ca. 1.100 Mitarbeiter*innen (davon rund 80 Professor*innen und über 600 wissenschaftliche Mitarbeiter*innen) eine der größten Arbeitgeberin der Region und pflegt intensiven Kontakt zu den Unternehmen in der Wirtschaftsregion Harz. Die TU Clausthal steht für einen guten Austausch zwischen Studierenden und Lehrpersonal und zählt mit einem Anteil von etwa einem Drittel ausländischen Studierenden und Promovierenden zu den weltoffensten Universitäten des Landes.

Technikumsfächer an der TU Clausthal

Bachelorstudiengänge:
Chemie, Digital Technologies, Digitales Management, Elektrotechnik, Energie und Materialphysik, Nachhaltige Energietechnik und -systeme, Energie und Rohstoffe, Geo-Energy Systems, Geoenvironmental Engineering, Informatik/Wirtschaftsinformatik, Maschinenbau, Materialwissenschaft und Werkstofftechnik, Nachhaltige Rohstoffgewinnung und Recycling, Sportingenieurwesen, Verfahrenstechnik/Chemieingenieurwesen, Wirtschaftschemie, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschafts-/Technomathematik

Bewerbung

Informationen zur Bewerbung für das Niedersachsen-Technikum an der TU Clausthal findest du hier

Termine

Alle Termine finden derzeit online statt. Informationen finden Sie hier.

Technikantinnen über die Hochschule

Lilav, studiert im 2. Semester Mining Engineering:

"An den Schnuppertagen der TU Clausthal konnten wir verschiedene Kurse der Uni aufsuchen, Sport mit anderen Studenten betreiben, Experimente selbst durchführen und die Stadt Clausthal erkunden. Die Schnuppertage waren für mich eine Reise in die Welt der Naturwissenschaften und haben mich in meiner Entscheidung, an der TU Clausthal zu studieren, bestätigt.  

Das Studium an der TU Clausthal ist gut organisiert sowie auch strukturiert. Insbesondere der direkte Kontakt zu unseren Dozenten bietet uns eine immense Hilfestellung bei bestehenden Fragen. Da unsere Uni sehr klein ist, haben wir einen starken Zusammenhalt untereinander. Die Uni beherbergt eine unglaubliche Vielzahl an Studierenden unterschiedlichster Nationalitäten, wodurch auch die interkulturellen Kompetenzen der Studierenden gefördert werden."

Campus TU Clausthal

Koordinator_in

Kontaktdaten

Nina Bredereck, Koordinatorin an der TU Clausthal

(Neuere Geschichte, Osteuropäische Geschichte, Religionswissenschaft M.A. und Geschichte und Russisch B.A. mit Lehramtsoption für Gymnasien)

"Als es bei mir um die Wahl der Leistungskurse ging, war klar: Mathe und Geschichte werden es. Nach dem Abitur fiel die Studienwahl auf Geschichte, nicht auf ein MINT-Fach.
Doch das hätte auch anders sein können. In verschiedene MINT-Bereiche Einblicke zu erlangen, sich auszuprobieren, hinter die Kulissen in ein Unternehmen und den universitären Alltag zu schauen,  
dabei aber keine Lebenszeit zu verlieren – wie geht das?
Hätte es damals schon das  Programm Niedersachsen-Technikum gegeben, um all dies unkompliziert und mit kompetenter Unterstützung zu durchlaufen, vielleicht wäre meine Studienfächerwahl eine andere gewesen. Vielleicht wäre die Wahl auch auf Clausthal als Universitätsstandort gefallen!

Clausthal und die TU Clausthal bieten ein umfangreiches Universitätsangebot, sowohl eine persönliche Betreuung als auch Workshops außerhalb der Studiengänge.
Das breite (universitäre) Sportangebot in schöner landschaftlicher Lage des UNESCO-Weltkulturerbes: Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft kommt hinzu.
Ein weiterer Vorteil sind die günstigen Mieten und die kurzen Wege zwischen den Instituten.

Falls Dein Interesse geweckt wurde, melde Dich gerne bei uns zum Niedersachsen-Technikum an. Wir finden gemeinsam das Passende für Dich.

Den Imagefilm der TU Clausthal findest Du unter diesem Link und hier berichtet Jana, eine ehemalige TU Clausthal-Technikantin, über ihr Niedersachsen-Technikum."


Kooperationen mit folgenden Unternehmen