„My Message for Future Engineers“

Das Team des Niedersachsen-Technikums war auch in diesem Jahr wieder in Hannover auf der WomenPower 2019 dabei.

Hannover, 05.04.2019. Unter dem Motto "Let's get loud - Women in Industry! Empower. Create. Succeed." fand am 4. und 5. April in Hannover die WomenPower 2019 statt. Der Karrierekongress bot mit vielen Vorträgen und Workshops zu Erfolgsstrategien und innovativen Arbeitsformen eine Netzwerk- und Diskussionsplattform für rund 1400 Teilnehmer*innen.

Das Niedersachsen-Technikum zeigte mit einem eigenen Stand Präsenz. Mit der Aktion „My message for future engineers“ haben wir bei den Kongressteilnehmer*innen nachgefragt: Was würden Sie einer angehenden Ingenieurin mit auf den Weg geben? Die Standbesucher*innen wurden gebeten, ihre „message“ auf einer Karte festzuhalten und mittels eines Fotos zu dokumentieren. Das Ergebnis ist eine bunte Collage mit Wünschen, Bestärkungen und Motivationszusprüchen von starken Frauen für starke Frauen.

Auf der Podiumsdiskussion „Wie funktioniert Karriere in der ITK? Führungsfrauen geben jungen Talenten Tipps“ waren neben Alexandra Mesmer (Redakteurin der Computerwoche), Hanna Hennig (CIO der OSRAM GmbH) und Ilka Friese (CFO bei NTT Data) die ehemaligen Technikantinnen Laura Brinkmann (Angewandte Werkstoffwissenschaften-Studentin, Hochschule Osnabrück) und Famke Lamberti (Informatik-Studentin, Universität Osnabrück) vertreten. Sie konnten ihre Fragen zu Karriere und Selbstvermarktung an die erfahrenen Führungsfrauen richten. Außerdem sprachen sie über Hürden und Motivation im Studium.

(Text: Wladlena Olesch)

 

 

Zurück
Kollage_WomenPower.jpg
WomenPowerI.jpg
WomenPowerII.jpg