WI hautnah erleben: Niedersachen-Technikum erneut zu Besuch in der Wirtschaftsinformatik

Direkt zum Semesterstart konnten 24 Teilnehmerinnen des Niedersachsen-Technikums Einblicke in die Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück gewinnen. Am Fachgebiet Informationsmanagement und Wirtschaftsinformatik unter der Leitung von Prof. Dr. Oliver Thomas stellten die wissenschaftlichen Mitarbeiter des Lehrstuhls den Studiengang Wirtschaftsinformatik sowie aktuelle Forschungsprojekte vor.

Das Niedersachsen-Technikum hat das Ziel, weibliche Nachwuchskräfte für die Bereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, die sogenannten MINT-Fächer, zu gewinnen. Auf Initiative der Ministerin für Wissenschaft und Kultur des Landes Niedersachsen wird es in enger Kooperation von Hochschulen und Unternehmen seit April 2012 niedersachsenweit angeboten. Es richtet sich an Abiturientinnen allgemeinbildender und beruflicher Gymnasien, die sechs Monate lang sowohl in Unternehmen die berufliche Praxis von MINT-Absolventinnen und ‑Absolventen kennenlernen als auch an einem Tag in der Woche Einführungsveranstaltungen von MINT-Fächern an einer Universität besuchen möchten.

Bei dem Besuch am Lehrstuhl Anfang Oktober erklärten die wissenschaftlichen Mitarbeiter, nach einer kurzen Einführung in die Wirtschaftsinformatik-Studiengänge und mögliche Berufsbilder in der Wirtschaftsinformatik, ausgewählte Projekte des Fachgebiets. Zu den Vorträgen wurden spannende Prototypen aus den aktuellen Forschungsprojekten gezeigt, um die Aufgaben eines Wirtschaftsinformatikers praxisnah zu vermitteln. Das Highlight war eine im Projekt GLASSROOM entwickelte Anwendung auf der HTC Vive, einem Head-Mounted Display. Sie unterstützt den technischen Kundendienst in den Bereichen Agrar- und Klimatechnik virtuell bei dem Erlernen von Wartungsarbeiten. Darüber hinaus wurde mit einer Augmented-Reality-Brille eine neue Technologie gezeigt, mit der im Projekt smartTCS Dienstleistungen unterstützt werden sollen. Die Technikantinnen konnten über die Brille Informationen zur Montage eines Lego-Autos abrufen und so hautnah einen Eindruck der neuen technologischen Möglichkeiten gewinnen.

Weitere Informationen zur Wirtschaftsinformatik und den Projekten des Fachgebiets für Informationsmanagement und Wirtschaftsinformatik finden Sie hier

© Universität Osnabrück