Fachtagung

„Integration digitaler Kompetenzen unter Gender- und Diversity-Aspekten“

Welche digitalen Grundkompetenzen benötigen die Studierenden der MINT-Studiengänge? Wie kann Studien- und Berufsorientierung auf die (neu) benötigten Kompetenzen vorbereiten? Werden die Digitalisierungsprozesse in Lehre, Forschung und Entwicklung Chancen dazu bieten, die Attraktivität der MINT-Studiengänge für Frauen zu erhöhen und mehr Vielfalt in naturwissenschaftlich-technische Studiengänge zu bringen?
Über diese Themen diskutierten 100 Expertinnen und Experten am 18. März 2019 im Lichthof der Leibniz Universität Hannover.

 

Programm

09:30 Uhr - 10:00 Uhr REGISTRIERUNG UND INFORMELLER AUSTAUSCH
10:00 Uhr - 10:45 Uhr BEGRÜSSUNG UND AUFTAKT
Prof. Dr. Volker Epping - Präsident der Leibniz Universität Hannover
Minister Björn Thümler - Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang-Uwe Friedrich - Vorsitzender der Landeshochschulkonferenz Niedersachsen
Dr. Silvia Lange - Vorstand Landeskonferenz Niedersächsischer Hochschulfrauenbeauftragter
10:45 Uhr - 11:00 Uhr IMPULS
Christine Regitz - Vice President User Experience in der Anwendungsentwicklung der SAP SE
11:00 Uhr - 12:00 Uhr PODIUMSDISKUSSION
Staatssekretärin Dr. Sabine Johannsen - Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Prof. Dr. Norbert Lossau - Vizepräsident Georg-August-Universität Göttingen
Michael Boberach - Direktor Kantar TNS
Christine Regitz - Vice President User Experience in der Anwendungsentwicklung der SAP SE
Prof. Dr. Martina Schraudner - Vorstand acatech, Leiterin Fraunhofer Center for Responsible Research and Innovation
Prof. Barbara Schwarze - Professorin Gender und Diversity Studies Hochschule Osnabrück
Moderation: Carmen Hentschel
12:00 Uhr - 13:00 Uhr MITTAGSPAUSE
Gelegenheit zum Kennenlernen von Projekten und Lehrbeispielen
13:00 Uhr - 13:45 Uhr IMPULS
Prof. Dr. Martina Schraudner - Vorstand acatech, Leiterin Fraunhofer Center for Responsible Research and Innovation
13:45 Uhr - 15:15 Uhr FOREN
  I. Chancengleichheit im Zugang zu digitalen Technologien und zur Entwicklung digitaler Kompetenz

Prof. Dr. Ira Diethelm - Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Michael Boberach - Direktor Kantar TNS
Sude Peksen - Technische Universität Dortmund
  II. Vermittlung digitaler Kompetenz in der Studienorientierungs- und Studieneingangsphase unter Gender- und Diversityaspekten (u.a. in Propädeutika wie dem Niedersachsen-Technikum)

Dr. Miira Hill / Johannes van Deest - Leuphana Universität Lüneburg
Charlotte Schiller / Carsten Wenzel - Universität Hildesheim
Prof. Barbara Schwarze / Prof. Dr. Theodor Gervens / Judith Bräuer - Hochschule Osnabrück
  III. Implementation von Gender- und Diversityaspekten in digitale Praxisprojekte in Lehre und Forschung

Prof. Dr. Corinna Bath - Ostfalia Hochschule und Technische Universität Braunschweig
Prof. Dr. Karsten Morisse / Eva Nolte - Hochschule Osnabrück
15:15 Uhr - 16:00 Uhr ERGEBNISSE DER FOREN IM PLENUM
16:00 Uhr VERANSTALTUNGSENDE