Zum Inhalt springen
wabco_hannover.jpg
© Hochschule Hannover

Exkursion zu WABCO Vehicle Systems und Johnson Controls

Am 25.01.2016 stand für die Technikantinnen der Hochschule Hannover und der Leibniz Universität Hannover wieder eine Exkursion auf dem Plan. Die Technikantinnen, die ihr Technikum bei WABCO Vehicle Control Systems und Johnson Controls machen, stellten diesmal ihre Unternehmen und Arbeitsplätze vor.

Exkursion zu Johnson Controls

Johnson Controls in Hannover ist in den unterschiedlichsten Bereichen tätig: Wie zum Beispiel Building Efficiency – wo Johnson Controls führender Anbieter von Gebäudetechnik, Klima- und Kaltanlagen ist. Des Weiteren beschäftigt sich das Unternehmen mit Automotive Experience – wo Johnson Controls führender Hersteller von Fahrzeugsitzsystemen ist. Der Standort Hannover ist der Hauptsitz des dritten Bereiches, der Power Solution, wo Johnson Controls sich als weltweit größten Hersteller für Fahrzeugbatterien etabliert hat. In Hannover  werden Autobatterien für herkömmliche, Hybrid-, Start-Stop- und Elektrofahrzeuge hergestellt und entwickelt.

Um 15 Uhr hat die Unternehmensbesichtigung bei der Firma Johnson Controls angefangen. Zurzeit sind 2 Technikantinnen bei Johnson Controls tätig, die die Technikantinnen Besuchergruppe am Werkschutz empfangen und dann zum Besprechungsraum der Auszubildenden von Johnson Controls gebracht haben. Dort standen Kekse und Kaltgetränke für uns bereit. Die beiden Technikantinnen haben uns dann das Unternehmen vorgestellt, ihre eigenen Tätigkeiten im Unternehmen beschrieben und uns Ausstellungsstücke präsentiert, die sie während ihres Vorpraktikums in der Ausbildungswerkstatt angefertigt haben. Für die Werksführung haben wir einen Kittel, Handschuhe, Mundschutz und eine Schutzbrille erhalten, um uns vor dem Batteriestaub in den Werkshallen zu schützen. Während der Führung haben wir die verschiedensten Verfahrensschritte näher kennengelernt und mehr über die Abläufe erfahren. Zum Schluss haben wir uns dann nochmal zu einer Feedbackrunde getroffen, bei der wir uns über die neugesammelten Eindrücke ausgetauscht haben. Somit ging eine weitere spannende Exkursion zu Ende.

Besuch der Technikantinnen bei WABCO

13 Technikantinnen der Hochschule und der Uni Hannover besuchten das Unternehmen WABCO in Hannover. WABCO ist ein weltweit führender Zulieferer von Technologien und Steuersystemen für die Sicherheit und Effizienz von Nutzfahrzeugen. Neben den Steuersystemen für Lastwagen produziert WABCO verschiedenste Bauteile im Bereich der Auto-, Bus- und Trailerbranche.

Zu Beginn der Besichtigung wurde das Unternehmen WABCO von den dort arbeitenden Technikantinnen vorgestellt. Um allen anderen Anwesenden einen weiteren Einblick in das Aufgabenfeld der drei zu geben präsentierten diese ihr Projekt und beschrieben ihren üblichen Tagesablauf bei WABCO. Anschließend informierte die Talentmanagerin der Personalabteilung, die technikinteressierten jungen Damen über die Ausbildungssituation, hinsichtlich Ausbildung und duales Studium, bei WABCO. Nach der lehrreichen Informationsveranstaltung bei Café und Kuchen führten die drei Technikantinnen die Besucher durch die Produktion von WABCO. Durch fachkundliche Unterstützung der Betreuerinnen wurde auch in diesem Fall das Wissen der interessierten Technikantinnen erweitert. An die Besichtigungen anschließend klärten sich die letzten offenen Fragen in einer Diskussionsrunde.

(c) Fotos Hochschule Hannover