Zum Inhalt springen
jördis_buhmann.png

Jördis: Technikantin im Bereich Präzisionsmaschinenbau

 

Wie bist du zum Niedersachsen Technikum gekommen?

Ich bin auf das Niedersachsen-Technikum durch eine ehemalige Technikantin gekommen.

In welchem Unternehmen bist du?

Das Praktikum mache ich bei der Robert Bosch GmbH Göttingen.

Welches Projekt hast du in dem Unternehmen durchgeführt?

Bei Bosch arbeite ich viel mit Excel-Dateien. Ich aktualisiere Listen, die verschiedene Daten aus den verschiedenen Werken im Ausland beinhalten. Ich muss diese auf dem neusten Stand halten oder sie für bestimmte Kunden verändern. Auch Präsentationen über die Verkaufszahlen, Garantiefälle etc. entwerfe ich mit.

Bei den Konferenzen mit den verschiedenen Kunden bin ich auch anwesend. Dies ermöglicht einen guten Eindruck über Unternehmen und deren Aufgaben den Kunden gegenüber.

Wie sehen deine Zukunftspläne aus?

Ich weiß noch nicht genau wie es weiter geht. Ich habe mich für eine Ausbildung als Rettungsassistent beworben.

Was du schon immer einmal über MINT sagen wolltest!

Auch wenn Maschinenbau doch nicht ganz für mich bestimmt war, finde ich das Projekt sehr gut!!! Es werden alle Fragen beantwortet, man wird gut durch das Semester geführt und es ist eine gute Möglichkeit für Frauen sich auszuprobieren. Ohne dieses Projekt hätte ich solch einen Studiengang nicht einmal ausprobiert. Ich bin froh, dass ich diese Erfahrung machen konnte.