Vergütung & Versicherung

Frau RosenbergerAls Praktikumsvergütung werden von uns ca. 300,- bis 500,- Euro pro Monat empfohlen, da die Technikantinnen in der Regel nicht die Zeit haben, sich um eine zusätzliche Einkunftsmöglichkeit zu kümmern. Die konkrete Vergütung hängt aber von dem Unternehmen ab und wird im Gespräch zwischen Technikantin und Unternehmen abgestimmt.

Das Propädeutikum Niedersachsen-Technikum ist ein aufgrund einer hochschulrechtlichen Bestimmung verpflichtendes Praktikum. Die teilnehmenden Hochschulen und Universitäten haben entsprechende Ordnungen verabschiedet. Die Teilnehmerinnen sind i.d.R. nicht immatrikuliert. Bei der Beurteilung von Kranken- und Pflegeversicherung gibt es zum Teil unterschiedliche Auffassungen zwischen den Krankenkassen und der Rentenversicherung. Fragen Sie am besten bei den entsprechenden Stellen nach! Um mögliche Rechtsnachteile zu vermeiden, sollten Sie sich vorab an die Geschäftsstellen der Krankenversicherungen wenden!

Die Art der Krankenversicherung ist von verschiedenen Faktoren abhängig: Hier finden Sie eine Übersicht, die erklärt, wie die Krankenversicherung in den einzelnen Fällen geregelt ist. Während des Praktikums sind die Technikantinnen über das Unternehmen unfallversichert.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an uns.

Das Propädeutikum Niedersachsen-Technikum ist ein aufgrund einer hochschulrechtlichen Bestimmung verpflichtendes Praktikum. Die teilnehmenden Hochschulen und Universitäten haben entsprechende Ordnungen verabschiedet. Die Teilnehmerinnen sind i.d.R. nicht immatrikuliert.

Bei der Beurteilung von Kranken- und Pflegeversicherung gibt es zum Teil unterschiedliche Auffassungen zwischen den Krankenkassen und der Rentenversicherung.

Fragen Sie am besten bei den entsprechenden Stellen nach! Um mögliche Rechtsnachteile zu vermeiden, sollten Sie sich vorab an den Geschäftsstellen die Krankenversicherungen wenden!